2020

31.12.2020

Wir starten ethusiastisch mit zahlreichen Plänen, neuen Liedern und Terminen in das neue Jahr. Bereits im Jänner durften wir die Firmlinge des aktuellen Jahres im Rahmen einer Messe feierlich vorstellen.

Dann kam der März und die offiziell verordnete Zwangspause.

In den Sommermonaten durften wir uns wieder treffen und genossen das ungezwungene Singen im Pfarrgarten unserer Heimatpfarre.

Der August war vom tragischen und überraschenden Scheiden unseres Pater Norberts geprägt. Zur letzten Ehre durften wir in der Siftskirche Heiligenkreuz seinen allerletzten Gottesdienst musikalisch mitgestalten und ihn im Anschluss zu seiner Ruhestätte geleiten.

Eine kurze Phase der Lockdown-Lockerung hat es ermöglicht, dass wir im September eine Hochzeit in Wolfsgraben musikalisch untermalen durften.

Enthusiatisch begann die Liedselektion der bevorstehenden Weihnachtszeit und mit Freude gestalteten sich die Proben ... bis der nächste Lockdown kam ...